PRÄVENTIONSKURS

Wirbelsäulengymnastik

vorbeugendes Rückentraining

Ihre Vorteile

– Unser hochwertiger Präventionskurs, ist nach §20 SGB V von der Zentralen Prüfstelle Präventionn zertifiziert und kann von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden.

– Die gesetzlichen Krankenkassen fördern die Teilnahme an unseren Kursen (abhängig von der jeweiligen Krankenkasse werden bis zu 80% der Kursgebühren übernommen).

– Für die Teilnahme sind weder ein Rezept noch eine Mitgliedschaft nötig.

– Pro Jahr können bis zu 2 Kurse bezuschusst werden.

Ein starker Rücken kennt keine Schmerzen

– 80% aller Rückenbeschwerden haben ihren Ursprung in einer zu schwachen Rückenmuskulatur.

– Gut trainierte Rückenmuskeln stützen die Wirbelsäule und entlasten die Bandscheiben.

– Mit einem starken Rücken wirkt man aufrecht und selbstbewusst.

– Ebenso kann ein trainierter Rücken auch plötzlichen ungewohnten Belastungen, die sich im Alltag nicht immer vermeiden lassen, besser standhalten.

+ eine hohe und gleichbleibende Kursqualität
+ eine Gruppengröße von maximal 15 Teilnehmern je Kurs
+ eine individuelle Betreuung
+ die Anerkennung als qualifizierte Maßnahme nach §20 SGB V
+ die Übernahme eines Teils der Kursgebühr

Praeventionskurs Krankenkassen

Kurskosten:

Termine:

Dienstag 18:00 - 19:00 Uhr

30. Mai 2017 – 01. August 2017

10 Wochen

Dienstag 18:00 - 19:00 Uhr

12. September 2017 – 28. November 2017

10 Wochen

(03. Oktober und 31. Oktober kein Kurs)

Donnerstag 19:00 - 20:00 Uhr

14. September 2017 – 16. November 2017

10 Wochen

Freitag 09:30 - 10:30 Uhr

15. September 2017 – 11. November 2017

10 Wochen

Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über den Zuschuss für diesen Kurs.

Beispielrechnung:

Kursgebühr: 130,- Eur (fällig vor Beginn des Kurses)

Zuschuss „Beispiel Krankenkasse“: z.B. 104,- Eur (80%) (Erstattet Ihre Krankenkasse am Ende des Kurses)

Eigenanteil somit 26,- Eur (Preis pro Kursstunde 2,60 Eur)