PRÄVENTIONSKURS - Wirbelsäulengymnastik

nach §20 SGB V zertifiziert
Rueckenschmerzen praeventionskurs muenchen

Ein starker Rücken kennt keine Schmerzen

  •  Über 80% aller Rückenbeschwerden haben ihren Ursprung in einer zu schwachen Rückenmuskulatur.
  •  Eine gut trainierte Rückenmuskulatur stützt die Wirbelsäule und entlastet die Bandscheiben.
  •  Mit einem starken Rücken wirkt man aufrecht und selbstbewusst.
  •  Ebenso kann ein trainierter Rücken auch plötzlichen ungewohnten Belastungen, die sich im Alltag nicht immer vermeiden lassen, besser standhalten.

Der moderne Alltag mit viel sitzen und wenig Bewegung macht der Wirbelsäule zu schaffen

Warum sollte ich einen Präventionskurs machen?

  • Ziel ist es deine gesundheitliche Situation durch Abbau von Bewegungsmangel zu verbessern.
  • Gesundheitliche Risiken durch Vorbeugung zu reduzieren.
  • Deine eigene Körperwahrnehmung zu stärken.
  • Deine konditionelle Fähigkeiten wie Kraft und Ausdauer sowie Koordination und Beweglichkeit zu verbessern.
  • Dich langfristig für regelmäßige Bewegung bzw sportliche Aktivität zu motivieren.

Ist ein Präventionskurs überhaupt das richtige für mich?

Ein Präventionskurs Wirbelsäulengymnsatik richtet sich primär an gesunde Menschen, die Rückenbewschwerden aktiv vorbeugen möchten. Die Stärkung der physischen Gesundheitsrecourcen stehen hier im Vordergrund. In zehn Einheiten a 60 Minuten werden durch gymnastische Übungen, deine Dehnung, Koordination und Kraft gestärkt.

Du bist gesundheitlich vorbelastet?

Kläre bitte mit deinem behandelnden Hausarzt, ob du an einem Präventionskurs teilnehmen kannst. Gerne stehen wir auch für Rückfragen zur Verfügung.

Für eines ist unsere Wirbelsäule gar nicht geschaffen:

UNTÄTIGKEIT

Warum dieser Kurs die richtige Wahl für dich ist!

  • Unser hochwertiger Präventionskurs, ist nach §20 SGB V von der Zentralen Prüfstelle Präventionn geprüft und zertifiziert.
  • eine Gruppengröße von maximal 15 Teilnehmern je Kurs
  • Die gesetzlichen Krankenkassen fördern die Teilnahme an unseren Kursen (abhängig von der jeweiligen Krankenkasse werden sogar bis zu 100% der Kursgebühren übernommen).
  • Für die Teilnahme ist kein Rezept und keine Mitgliedschaft nötig.
  • Pro Jahr können bis zu 2 Kurse bezuschusst werden.
Praeventionskurs Krankenkassen

Das Gewicht unseres Oberkörpers erzeugt im Sitzen in den unteren Bandscheiben in der Lendenwirbelsäule eine Druck von ca 4,5 Bar - das ist ungefähr doppelt so viel wie in einem Autoreifen.

Preise:

Beispielrechnung:

Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über den Zuschuss für diesen Präventionskurs.

Beispielrechnung:

Kursgebühr: 130,- Eur (Beitrag fällig vor Beginn des Kurses)

Zuschuss „Beispiel Krankenkasse“: z.B. 104,- Eur (80%) (Erstattet Ihre Krankenkasse am Ende des Kurses)

Eigenanteil somit 26,- Eur (Preis pro Kursstunde 2,60 Eur)