Der Sommer neigt sich dem Ende zu

und die Tage werden immer kürzer. Unser Körper fühlt sich zunehmend müder und schlapper. Die kühle und nasse Herbstzeit beginnt.
Abgeschlagenheit und Stimmungstiefs begleiten zunehmen unseren Alltag.
Unsere Anfälligkeit für Infekte steigt, da unser Immunsystem durch das nass-kalte Wetter geschwächt wird.
Da stellt sich die Frage, wie wir gesund und fit durch den Herbst kommen.

Jetzt wo das Wetter im Herbst immer schlechter wird

und die Sonnenstunden weniger werden, fühlen sich viele Menschen antriebslos und müde.
Hauptgrund hierfür ist mangelndes Tageslicht. Unser Körper reagiert darauf mit einer Hormonumstellung.
In der kalten Jahreszeit wird mehr Melatonin (das Schlafhormon) gebildet, im Gegenzug wird weniger Serotonin (das Glückshormon) gebildet. Deshalb kommt es oft zu hormonell bedingten Dysbalancen in den Übergangsmonaten, die sich mit der Zeit aber wieder einpendeln.

Bewegung und Ruhe

Ausreichende Bewegung ist jetzt in der nass-kalten Jahreszeit besonders wichtig für unseren Körper und unsere Seele. Der Stoffwechsel wird angeregt und stärk unser Immunsystem.
Unser Fitnessstudio ist da besonders gut geeignet, da du hier geschützt vor Wind und Regen wetterunabhängig trainieren kannst.
Wer zwei- bis dreimal in der Woche seine Kraft- und Ausdauer trainiert und dies mit einer gesunden Ernährung verbindet, geht mit einem gestärktem Immunsystem, gesund und fit durch den Herbst.
Aber Vorsicht: Immer auf die Signale deines Körpers achten. Das Training sollte immer wohltuend sein. Erkrankungen sollten immer ausgeheilt werden. Gönn dir lieber noch 1-2 Tage mehr Ruhe nach einem Infekt, bevor du wieder mit dem Training startest.

Eine Portion Tageslicht am Tag

Durch den Mangel an Tageslicht im Herbst ist es aber umso wichtiger jeden Tag eine Portion Tageslicht in den Alltag mit einzubauen. Auch wenn der Himmel bedeckt ist, reicht das Tageslicht aus um das Schlafhormon Melatonin abzubauen und deinen Vitamin-D Haushalt zu verbessern.
Oft reicht schon eine halbe Stunde pro Tag an der frischen Luft und kann sich positiv auf dein Immunsystem auswirken.
Tipp: Komm doch mal mit dem Fahrrad oder zu Fuß ins Fitnessstudio.

Ist eine gesunde Ernährung wichtig in der kalten Jahreszeit?

Nicht nur in der kalten Jahreszeit ist es wichtig auf deine Ernährung zu achten jedoch stärken ein ausgewogenes Verhältnis von Vitaminen, Mineralien, Kohlenhydraten, Obst, Gemüse und Proteinen jetzt ganz besonders dein Immunsystem. Auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser oder Tee solltest du nicht vergessen.
Gerne stehen wir dir als persönlicher Ansprechpartner in Fragen Ernährung und Bewegung jederzeit zur Verfügung.

Welches Ziel hast Du?

Du hast ein Ziel vor Augen? groupfit begleitet dich auf deinem Erfolgsweg!

Abnehmen

Sommeraktion Fitnessstudio MünchenKörperfett reduzieren und die Figur straffen

Fitness verbessern

RückentrainingAusdauer und Herz-Kreislaufsystem steigern und fit bleiben

Körper straffen

Pilate WSMuskeln aufbauen und die Figur straffen

Rücken stärken

Präventionskurs MünchenDen Rücken stärken, Bandscheibenvorfall vorbeugen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


By submitting this form, you are granting: groupfit, Schatzbogen 62, München, 81829, permission to email you. You may unsubscribe via the link found at the bottom of every email. (See our Email Privacy Policy (http://constantcontact.com/legal/privacy-statement) for details.) Emails are serviced by Constant Contact.